Hauptmeldung

04.08.2016

Lorberg hat Zeit

… und verkauft wird sie natürlich auch, und zwar in Form von Sträuchern und Bäumen Im Herzen des Havellandes zuhause: Baumschule Lorberg Tulpenbäume und Eichen auf dem Zürcher Sechseläutenplatz, die schon so manche Bööggverbrennung überlebt haben; Kiefern auf dem Trainingsgelände der neuen Wirkungsstätte von Pep Guardiola sowie Heckenelemente mit bester Sicht auf den Berliner Reichstag und Robinien, die an der Waterkant helfen, dass die Elbphilharmonie nicht ins Wasser fällt – was sich wie das Notizbuch einer Treespotterin oder das Inhaltsverzeichnis eines Coffee Table Books liest, ist in Wahrheit nur ein minikleiner Ausschnitt aus der Vielzahl renommierter Projekte, bei denen Baumschule Lorberg die wohl markanteste Zutat, das lebende Grün, liefern durfte. Es gibt eine Reihe von Gründen, wegen derer Baumschule Lorberg bei ... [weiter]

Weitere Meldungen finden Sie in unserem Archiv

Weitere Meldungen


04.08.2016

Möhren, Kartoffeln und Zwiebeln

Bereits 2002 erkannte Thomas Schwab die Notwendigkeit, sich mit anderen zusammen zu schließen, um ...
04.08.2016

Steinfrucht-Experten auf Exkursion

Insider unter sich. Auch am zweiten Tag der International Stone Fruit Conference, die Ende Mai in ...
06.07.2016

Gartenbauverbände bündeln ihre Kräfte

Die Mitglieder der Delegiertenversammlung stimmten am 22. Juni 2016 einstimmig der Fusion zum ...