06.03.2018

AB HOF: Messe für bäuerliche Direktvermarktung

Auch die mittlerweilen 24. „AB HOF“ in Wieselburg konnte einen gegenüber den Vorjahren unverändert großen Zuspruch verzeichnen. Mit  rund 33.000 Besuchern konnte auch im heurigen Jahr ein hervorragendes Ergebnis erzielt werden.

Mindestens so wichtig wie die absolute Besucherzahl ist die hohe Zufriedenheit der mehr als 300 Aussteller, die die Messehallen bis auf den letzten Quadratmeter ausfüllten. Das Einzugsgebiet der Messebesucher reicht bei den Fachbesuchern von der Schweiz über Italien, Deutschland bis nach Slowenien und umfasst natürlich auch alle österreichischen Bundesländer. Auch das Kaufinteresse wurde seitens der Aussteller sehr positiv beurteilt. Gleiches gilt auch für den Konsumentenbereich: Das Verkosten und der Verkauf bäuerlicher Lebensmittel in höchster Qualität hat auch bei der 24. Ausgabe nichts an Aktualität eingebüßt

 

Neben den Besuchern aus dem Kreis der bäuerlichen Direktvermarkter nutzten auch Gewerbebetriebe (Fleischer, Gastronomie…) die „AB HOF“ als Informationsplattform und finden hier neue Lieferanten, weil diese Messe einen perfekten Marktüberblick für Maschinen, Geräte, Hilfsmittel und Dienstleistungen für Vermarktung und Veredelung von Lebensmitteln bietet. Wie schon in den letzten Jahren erfreute sich das begleitende Vortragsprogramm eines sehr guten Zuspruchs. Erstmals wurde auch ein Schwerpunkt für die Bereiche Obst- und Weinbau gesetzt.

Quelle: Messe Wieselburg

 

 


Industrie-News



Informatives



Ausgabe 06/2018

 

Schädlinge und Krankheiten im Obstbau

Service

Quicklinks