17.09.2018

Analog, aber empfehlenswert

Für Thomas Lohrers Taschenwörterbuch der Phytomedizin braucht man schon eher große Hosentaschen, will man es mit auf Reisen nehmen. Was im Fall der Fälle dann unterwegs eher beschwerlich ist, kommt einem beim stationären Einsatz dann allerdings wieder zu Gute, schließlich brauchen die darin enthaltenen 2100 Hauptstichwörtern samt den ergänzenden 3200 Querverweisen eben auch Platz zur Entfaltung. Und diesen finden sie auf 517 dichtbedruckten Seiten: Alle wichtigen Fachbegriffe der Phytomedizin alphabetisch sortiert samt klarer inhaltsreicher Erläuterungen - ein kompaktes Nachschlagewerk für Praxis, Beratung, Forschung und Lehre. Es richtet sich damit sowohl an Auszubildende, Techniker und Meister als auch Bachelor- und Masterstudenten im Agrar-, Forst-, Biologie- und Naturschutzbereich sowie Mitarbeiter im Pflanzenschutz oder in den hier angrenzenden Fachgebieten, kostet 14,50 €, ist Christina gewidmet, wird vom Präsident des Julius Kühn-Instituts, Prof. Dr. Georg Backhaus wärmstens empfohlen und ist im Verlag Handwerk und Technik erschienen.

Tim Jacobsen


Neuerscheinung

Industrie-News



Informatives



Ausgabe 12/2018

 

Schädlinge und Krankheiten im Obstbau

Service

Quicklinks