10.07.2018

Broschüre zum Thema Abdrift erschienen

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen hat eine Broschüre zum Thema Abdrift erarbeitet und bietet diese kostenlos an.

Damit sich Kulturpflanzen in Menge und Qualität bestmöglich entwickeln können, sind Pflanzenschutzmaßnahmen unumgänglich. Die konventionelle Landwirtschaft greift dabei auch auf den chemischen Pflanzenschutz zurück. Beim Einsatz von Pflanzenschutzmitteln liegt es in der Verantwortung des Anwenders, diese zielgenau und möglichst verlustfrei auszubringen und Einträge auf Nichtzielflächen oder Schäden für die Umwelt zu vermeiden. Dennoch kommt es leider immer wieder zu Abdriftschäden auf Nachbarflächen.

Worauf Landwirte und Gärtner beim Einsatz von Pflanzenschutzmitteln achten sollten, ist zentraler Inhalt einer aktuellen Broschüre der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Falls es in Ausnahmefällen doch zu unerwünschten Einträgen auf Nichtzielflächen, d.h. zu einer Abdrift kommt, gibt die Broschüre Hilfestellung gegeben, welche Schritte dann gegangen werden müssen.

Die Broschüre ist zu beziehen beim Pflanzenschutzdienst NRW sowie beim Fachbereich Ökolandbau der LWK NRW, Gartenstr. 11, 50765 Köln-Auweiler und als Download verfügbar unter http://www.landwirtschaftskammer.de/landwirtschaft/pflanzenschutz/ackerbau/pdf/abdrift.pdf

Quelle: LWK NRW


Industrie-News



Informatives



Ausgabe 11/2018

 

Schädlinge und Krankheiten im Obstbau

Service

Quicklinks