17.11.2020

Die weiteren Aussichten: zunehmend stürmische Böen oder Sturmböen

„Realitätschock“ ist das passende Buch für ein Jahr, indem im Rückblick Januar und Februar vielleicht noch mit die beiden besten Dinge waren. Zwar ließe sich argumentieren, dass die dunkle Jahreszeit vielleicht der unpassende Zeitpunkt ist für zehn wenig aufmunternde Lehren, die Sascha Lobo aus einer scheinbar ständig komplexer werdenden Gegenwart zieht. Vielleicht hat der Blogger und Buchautor aber auch Recht, wenn er behauptet, dass wir uns viel zu lange ausgeruht haben auf einer Art von Wunschvorstellung und uns nun wappnen sollten für kommende Brüche und Veränderungen.

Und dafür braucht es Lobo zufolge eine gewisse Alarmiertheit und den Schmerz der Erkenntnis. Mit Klimawandel, Brexit, Rechtspopulismus, Mi- und Integration lässt er keines der gegenwärtig großen Problemfelder aus. Lobo will die Probleme nicht gegeneinander ausspielen, vielmehr möchte er uns zeigen, dass wir in sehr vielen Bereichen unseres Lebens eine Wunschvorstellung für die Realität gehalten haben – eine Erkenntnis, die während der Lektüre langsam einsickert und deren Wahrheitsgehalt sich mit jeder weiteren Covid-19-Katastrophenmeldung weiter bestätigt. 421 Seiten kosten 12,00 €.

Tim Jacobsen


All Hentai games https://dtsmusic.top/ Foot Fetish