02.06.2017

Flower Trials: 13.-16. Juni 2017

Foto: Florensis

Während der FlowerTrials® 2017 werden nicht weniger als 59 Topf-, Beet- und Balkonpflanzenzüchter ihre Neuheiten sowie kreative Konzepte präsentieren. Von kulturtechnischer Information bis zur Inspiration für den Einzelhandel, von spektakulären Durchbrüchen in der Züchtung bis zu den aktuellsten Trends - für jede und jeden, die oder der mit Pflanzen arbeitet und sich für Blumen und Pflanzen begeistert, gibt es mehr als genug Gründe, die FlowerTrials® zu besuchen.

Und nachdem sich das weshalb und warum nun bereits in wenigen Worten klären ließ, hier noch kurz das wer, wie, was, wer, wann und weitere Informationen:

Wer stellt aus: Jedes Unternehmen, das in der Topf- und Beetpflanzenzüchtung etwas auf sich hält, wird unter der FlowerTrials®-Flagge ausstellen. Die Aussteller kommen aus Europa, Israel, Japan und den Vereinigten Staaten.

Wo: Die an den FlowerTrials® teilnehmenden Betriebe öffnen ihre Tore an 32 unterschiedlichen Standorten in drei geografischen Regionen: im Westland und im Raum Aalsmeer in den Niederlanden sowie in den Regionen Rheinland und Westfalen in Deutschland. Die Standorte können eine Niederlassung eines einzelnen Ausstellers oder einer Unternehmensgruppe sein, die sich für diesen Tag gemeinsam an einem Ort präsentieren.

Was ist zu sehen: Die aktuellsten Innovationen bei Beet- & Container- sowie Indoor- & Outdoor-Topfpflanzen, zusammen mit Informationen zu Pflanzen, Konzepten für den Einzelhandel und Inspirationen rund um Trends. Der Besuch einer Fachmesse kann nur einen kleinen Einblick darüber geben, was auf dem Markt erhältlich ist, die FlowerTrials® finden jedoch an den Standorten der Züchterfirmen statt, wo diese ein umfassendes Angebot bzw. ihr komplettes Produktsortiment vorstellen können.

Wer kann die Flower Trials besuchen: Die FlowerTrials®  heißen alle Besucher aus der internationalen Fachwelt des Zierpflanzenbaus und des Handels willkommen. Für Produzenten werden im Rahmen der Veranstaltung die aktuellsten Neuheiten für die kommende Saison gezeigt, wobei gleichzeitig Experten vor Ort sind, die beratend Auskunft zur Kultur geben können. Für den Großhandel und Einkäufer aus dem Systemeinzelhandel sind die FlowerTrials® die Schlüsselveranstaltung im Saisonkalender, um Züchter zu treffen, Top-Sorten und Konzepte für die nächste Saison kennenzulernen und darüber hinaus bietet sich in diesem Rahmen die Möglichkeit, selbst Trends zu beeinflussen.

Wann: Die FlowerTrials® öffnen ihre Türen von 13. bis 16. Juni 2017. Alle Standorte werden von mindestens 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet haben (Freitag bis 16.00 Uhr).

Weitere Informationen: Auf der Webseite der FlowerTrials® ist unter www.flowertrials.com eine vollständige Übersicht über alle teilnehmenden Unternehmen, ihre Hauptkulturen und ihre Neuheiten für die Saison 2017/18 zu finden.

Tim Jacobsen