05.11.2019

Hummeleinsatz bei Assimilationsbelichtung

Wenn das Tageslicht kürzer wird und die Temperaturen sinken, spielt die Zusatzbelichtung beim Anbau in der nördlichen Hemisphäre eine zunehmend wichtige Rolle. Höchste Zeit sich damit zu befassen, welche Auswirkungen dies auf die Arbeit der Bestäuber in Ihrem Gewächshaus haben kann. Die Tatsachse, dass Hummeln anders sehen als Menschen, veranlasste Koppert dazu, das Sehvermögen der Hummeln genauer zu erforschen.

Hummeln benötigen Tageslicht zur Orientierung. Bei vorwiegend künstlicher Belichtung im Gewächshaus haben sie damit Probleme. Dies gilt besonders für die dunklen Monate. Der Natupol Excel-Kasten verfügt über zusätzliche Signale (blaues Einflugsloch und UV-Muster), die nur für Hummeln sichtbar sind und es ihnen ermöglichen, ihren Kasten leichter zu finden. Genau die richtige Wahl für beste Bestäubungsleistung unter Kunstlichbedingungen.

Quelle: Koppert