12.06.2018

Innovationspreis der INTERVITIS INTERFRUCTA HORTITECHNICA

Im Rahmen der INTERVITIS INTERFRUCTA HORTITECHNICA werden vom Deutschen Weinbauverband e.V. (DWV) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), herausragende Neu- und Weiterentwicklungen ausgezeichnet, die zum Fortschritt in der Wein-, Fruchtsaft- und Sonderkulturbranche beitragen. Dabei werden in den Kategorien Anbau- und Erntetechnologie, Verarbeitung und Prozesssteuerung, Abfüll- und Verpackungstechnologie sowie Organisation und Vermarktung durch eine internationale, unabhängige Fachjury die Bewerbungen bewertet. Aus diesen wiederum erfolgt dann die Ermittlung der Preisträger in Gold und Silber. Die Bekanntgabe der ausgezeichneten Innovationen und Preisträger findet am 4. September 2018 im Rahmen einer Pressekonferenz statt.

Bei der Eröffnungsveranstaltung der INTERVITIS INTERFRUCTA HORTITECHNICA 2018 am 4. November erfolgt dann die Vergabe der Gold- und Silberpreise an die Gewinner. Diese erhalten neben einer Trophäe und einer Urkunde eine Reprovorlage für die eigene Unternehmenskommunikation, eine Vorstellung auf der Internetseite www.dwv-innovationspreis.de sowie eine Präsentation auf der Sonderschaufläche der INTERVITIS INTERFRUCTA HORTITECHNICA 2018. Um den Innovationspreis können sich die Aussteller noch bis zum 30. Juni gegen eine Teilnahmegebühr von 250 Euro unter www.dwv-innovationspreis.de bewerben.


Industrie-News



Informatives



Ausgabe 06/2018

 

Schädlinge und Krankheiten im Obstbau

Service

Quicklinks