14.01.2020

Legro und Botanicoir: Neue Partnerschaft

von links: Ted Buis und Kalum Balasuriya
Foto: Legro

Zwei führende Hersteller der Substratindustrie verkünden die Bündelung ihrer Kräfte. Im Januar 2020 übernahm der niederländische Substrathersteller Legro 50% der Firmenanteile von Botanicoir, dem Britisch/Sri Lankischen Kokosproduzenten. Diese Partnerschaft ermöglicht es Botanicoir notwendige Investitionen zu tätigen, um die ständig wachsende Nachfrage nach gepressten Kokosprodukten zu bedienen und die Produktentwicklung zu beschleunigen. Beide Firmen stehen für Innovationen in der Substratindustrie. Die kombinierte Expertise wird diese Positionen weiter stärken.

Botanicoirs Geschäftsführer Kalum Balasuriya sagt: „Wir haben das Gefühl, dass Legros Firmenkultur sehr gut zu uns passt. Vertrauen, Transparenz, Qualität und Kundenorientierung stehen im Zentrum unseres Handelns. Legro teilt dieselben Werte.“ Er erklärt weiter: „Beide Firmen werden weiterhin unabhängig handeln. Unsere Art, wie wir uns Dingen widmen, wird sich nicht ändern. Es handelt sich mehr um eine Zukunftsentscheidung. Wir schauen in die Zukunft, um die Kundenbedürfnisse und -erwartungen bezüglich Wachstum und Innovationen zu erfüllen. Beide Firmen besitzen die Erfahrung und die Mittel, um den nächsten Schritt in Richtung technologische Weiterentwicklung und Produktforschung zu gehen.“

„Der Markt verändert sich, während Kultivateure sich mit immer mehr Herausforderungen konfrontiert sehen.“, sagt Legros Geschäftsführer Ted Buis. „Wir müssen einen Schritt weiter gehen und uns unseren Herausforderungen stellen. Indem wir diesen wichtigen Schritt zusammen gehen, können Botanicoir und Legro zusammen ihr Produktportfolio und ihre Marktdurchdringung verbessern, um unsere Kunden auf diese Weise so gut es geht zu unterstützen.“

Sowohl Botanicoir, als auch Legro, bleiben Familienbetriebe. Beide sind stolz, hervorragende Qualitätsprodukte und ein hohes Maß an Service der weltweiten Kundschaft zu bieten. Die Synergie zwischen den Firmen ist groß und verstärkt sich durch das Ethos, der tief durch beide Organisationen läuft.

Über Botanicoir: Botanicoir ist ein Familienunternehmen, das immer noch von seinen Gründern Kalum und Samantha Balasuriya betrieben wird. Mit ihrer Verkaufs- und Marketingniederlassung in Großbritannien und den Produktionsstätten in Sri Lanka und Indien, haben sie volle Kontrolle über den Herstellungsprozess. Damit kann eine qualitativ hochwertige, weltweite Belieferung sichergestellt werden. Botanicoir hat ein engagiertes Team, dass Produkte anbietet, die den Ansprüchen der Anbauer gerecht werden. In erster Linie liegt der Fokus auf gepressten Kokosprodukten für den professionellen Beerenobst- und Gemüsesektor. Ihre Philosophie ist einfach: Dem Kunden höchste Qualität anzubieten und sie Hand in Hand mit ihm weiter zu entwickeln und zusammen zu wachsen.

www.botanicoir.com 

Über Legro: Legro ist ein unabhängiges Familienunternehmen mit zusammen 250 Mitarbeitern. Mit einer Geschichte und Erfahrung von nahezu 100 Jahren, ist Legro zu einem der weltweit größten Substrathersteller gewachsen.  Inzwischen steht die vierte Generation Swinkels am Ruder. Mit derselben Begeisterung wie ihre Kunden arbeitet sie täglich auf vier Kontinenten an den besten, kundenspezifischen Substraten für Baumschulen, Jungpflanzenbetriebe, Beerenobstanbauer und Champignonzüchter auf der ganzen Welt. Um die allerbeste Qualität zu garantieren, hält Legro die gesamte Rohstoffkette selbst in der Hand. Darum ist das Unternehmen unter anderem im Besitz eigener Torfflächen und eines eigenen Transportunternehmens.

www.legrogroup.com/de

Quelle: Legro


Informatives



Ausgabe 01/2020

 

Service

Quicklinks