11.09.2019

Neue Bloomways-Filiale in Siegen eröffnet

Foto: Lina Nikelowski

Seit dem 4. September bietet Bloomways den Fachhandelskunden im Dreiländereck der Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz in der neuen Filiale im Großmarkt Siegen ein umfassendes Angebot mit täglich frischen Schnittblumen und Schnittgrün. Das Sortiment reicht von regionaler Ware der Landgard Marke „Deutsche Gärtnerware“ über Fairtrade bis Demeter und umfasst eine Basic-Linie ebenso wie absolute Premiumware. „Bloomways ist der einzige Schnittblumenanbieter im Großmarkt Siegen. Damit erweitern wir die vorhandenen Sortimente der im Großmarkt ansässigen Pflanzen- und Floristikbedarfsgroßhändler ab sofort sinnvoll, frisch und im Interesse der Kunden mit Schnittblumen und Schnittgrün“, so Martin Stein, Geschäftsführer der Bloomways GmbH & Co. KG.

Mit Siegen umfasst das Bloomways Filialnetz für den Fachhandel aktuell 20 Standorte, davon 19 in Deutschland und einer in Wien. Zwei weitere neue Niederlassungen werden in den kommenden Monaten an den Landgard Cash & Carry Standorten Oldenburg und Chemnitz eröffnet. Auch an diesen beiden neuen Standorten wird Bloomways der einzige Schnittblumenanbieter in den
Märkten sein.

Bloomways verfolgt eine Multichannel-Strategie, um den Zugang zu den frischen und qualitativ hochwertigen Schnittblumen für die Kunden so einfach wie möglich zu gestalten. Dazu gehört das bundesweit flächendeckende stationäre Filialnetz ebenso wie der Webshop webshop.bloomways.de, über den die Kunden auch außerhalb der Geschäftszeiten auf das umfassende Sortiment des Schnittblumenspezialisten zugreifen können. Der Onlineshop speziell für den Fachhandel bietet eine große Auswahl an frischen und qualitativ hochwertigen Schnittblumen und Schnittgrün – auf Wunsch inklusive Lieferservice bis direkt ins eigene Geschäft. Abgerundet wird der Multichannel-Ansatz durch mittlerweile 21 verschiedene Touren im Fahrverkauf als weiteren Service, mit dem das Unternehmen Kunden regelmäßig mit Produkten aus dem Bloomways Sortiment versorgt.

Quelle: Landgard