05.08.2022

Produktinnovation bei Pfalzmarkt eG: Bimi® Stangenbrokkoli

Foto: Pfalzmarkt eG

Als nährstoffreiche und besonders leckere Angebotsneuheit wird Bimi® Brokkoli aktuell bei Pfalzmarkt für Obst und Gemüse eG geerntet. Kunden aus den Bereichen LEH und Großverbraucher-Service können die Anbauinnovation ab sofort täglich frisch bestellen. Damit Handelspartner ausreichend Spielraum für begleitende Point-of-Sale-Aktionen (PoS) haben, bereichert die exklusive Saisonspezialität aus deutschem Freilandanbau noch bis Anfang November das Angebot bei Deutschlands Marktführer für selbsterzeugtes Obst und Gemüse.

 

Bimi® Brokkoli ist eine langstielige Brokkoli-Züchtung, die ursprünglich aus Japan kommt. Im Vergleich mit Brokkoli hat Bimi® einen mild-süßlichen und leicht nussigen Geschmack. Darüber hinaus kann der Stangenbrokkoli einfach im Ganzen verzehrt werden. Bimi® ist sofort küchenfertig und kinderleicht portionierbar. Der Genuss von Bimi® Brokkoli ist ebenso einfach wie vielfältig. Egal ob gebraten, gegrillt, gekocht, gedämpft oder sogar roh – dank kurzer Zubereitungszeiten bleiben alle wertvollen Nährstoffe erhalten: Bimi® Brokkoli ist reich an Ballaststoffen, Proteinen, Folsäure, Kalium und den Vitaminen A und C.

Einstieg in den erweiterten und kontinuierlichen Anbau erfolgt auf acht Hektar

Nach dem ersten Probeanbau auf 0,5 Hektar und den äußerst positiven Kundenreaktionen im Herbst letzten Jahres ist Pfalzmarkt eG jetzt in den erweiterten und kontinuierlichen Anbau eingestiegen. Die aktuelle Anbaufläche liegt bei acht Hektar. Da kontinuierlich Jungpflanzen im Wochenrhythmus gesetzt werden, können die Ernten – gemäß Anbauplanung – gestaffelt erfolgen. Für den deutschlandweiten Exklusivanbau bei Pfalzmarkt eG sind Andreas und Daniel Röß aus Frankenthal sowie Markus Günther aus Kandel verantwortlich. Beide Pfalzmarkt-Erzeugerbetriebe profitieren von der langjährigen Erfahrung im klassischen Brokkoli-Anbau.

Bei der Ernte von Hand ist Erfahrung und Fingerspitzengefühl wichtig

Daniel Röß sagt: „Beim Anbau zeigt sich die enge Verwandtschaft, bei der Ernte ein wichtiger Unterschied: Im Gegensatz zu Brokkoli, wo wir den kompletten Kopf ernten, bildet Bimi® mehrere Triebe aus. In erntebereiten Bimi®-Beständen können wir deswegen über zwei bis drei Wochen mehrfach ernten!“ Weil Bimi® sehr zart ist, werden die Triebe einfach gebrochen. Bei der Ernte ist Fingerspitzengefühl und Erfahrung gefragt. Daniel Röß weiter: „Brechen wir die richtigen Triebe zuerst, dann pflegen wir bei der Ernte zugleich das weitere Wachstum. Da hier Fingerspitzengefühl gefragt ist, setzen wir auf feste Ernteteams!“

Um Partnern im Lebensmitteleinzelhandel (LEH) und den Verbrauchern die vielfältigen Vorteile der Produktinnovation wortwörtlich näher zu bringen, wird Bimi® Brokkoli in Deutschland exklusiv von Pfalzmarkt eG angebaut und vertrieben. Sakata Vegetables Europe und Coregeo® – als Saatguthersteller und Lizenzgeber der Marke für Europa – beraten Pfalzmarkt eG bei Fragen rund um den Anbau. Um die Markteinführung und Bekanntheit bei Handelspartnern und den bundesweiten Verbrauchern zu fördern, stärken alle drei Partner im Verbund die Kommunikation – beispielsweise auch über PoS-Aktionen.

Quelle: Pfalzmarkt