16.11.2017

Rijk Zwaan übernimmt das Zuchtprogramm der Deutschen Spargelzucht

Rijk Zwaan übernimmt das Zuchtprogramm der Deutschen Spargelzucht
Foto: Rijk Zwaan

Der holländische Gemüsezüchter Rijk Zwaan hat das Spargelzuchtprogramm der Deutschen Spargelzucht aus Alt Mölln übernommen. Die Deutsche Spargelzucht wird weiterhin Saatgut ihrer eigenen Spargelsorten anbieten und die Vermehrung von Spargelpflanzen wie bisher weiterführen.

Genpool erweitert

Rijk Zwaan hat vor einigen Jahren mit der Spargelzüchtung begonnen. Durch den Erwerb des Zuchtmaterials von der Deutschen Spargelzucht kann Rijk Zwaan seinen Genpool deutlich erweitern und die Entwicklung von Sorten mit hohem Marktwert beschleunigen. 

Aloys Rosen von der Deutschen Spargelzucht ist seit mehr als 30 Jahren auf Vermehrung und Züchtung von Spargel spezialisiert. Die Firma hat in diesem Jahr entschieden, die Züchtungsarbeiten einzustellen. Sie wird in Zukunft Spargelpflanzen aller marktrelevanten Sorten vermehren sowie Saatgut der eigenen Sorten anbieten.


Industrie-News



Informatives



Ausgabe 12/2017

 

Schädlinge und Krankheiten im Obstbau

Service

Quicklinks