13.06.2017

VOG Ingelheim: Ertragsausfälle führen zu personeller Umstrukturierung

Ertragsausfälle wirken sich auch bei der VOG Ingelheim aus
Foto: Scheel

Der VOG Ingelheim hat wie viele andere Erzeugerorganisationen unter den schwierigen Wetterverhältnissen zu leiden gehabt. Geringere Absatzmengen und höhere Kosten zwingen die Genossenschaft zu Sparmaßnahmen. Auf der Generalversammlung wurde beschlossen, dass 26 Mitarbeiter, darunter Mini-Jobber und Teilzeitkräfte, als Folge entlassen werden müssen, erklärte die Vereinigte Großmärkte für Obst und Gemüse Rheinhessen eG (VOG).

Damit reagiert der VOG auf eine Falschmeldung der Allgemeinen Zeitung Rhein Main Presse, in der berichtet worden war, dass 70 Festangestellte entlassen werden mussten und es zu einem Ertragsausfall von 14.000 t gekommen sei. Auch in der Führungsebene ist es zu einem Wechsel gekommen. Geschäftsführer Martin Ley verließ das Unternehmen Ende März, Steffen Lang, Obstbau-Meister und Leiter der Qualitätskontrolle sowie der Erzeugerkommunikation, hat zum 1. April die Nachfolge angetreten.

Qulle: Fruchthandel online


All Hentai games https://dtsmusic.top/ Foot Fetish