Ein Leben für den Gartenbau

Seinen 90. Geburtstag feiern konnte Edgar Gugenhan am 16. September dieses Jahres feiern. Verantwortlich für eine schier kaum zu überblickende Vielzahl von Artikeln, die er im Laufe der letzten Jahrzehnte für sowohl für den Gartenbau- als auch den Spargel- und Erdbeer-Profi verfasste, blickt unser mit dem Hans-Bickel-Preis und der Silbernen Staatsmedaille des Landes Baden-Würtemberg ausgezeichneter Gastautor Buchautor auf ein Berufsleben zurück, das ausgefüllter mit Gartenbau kaum hätte sein können: Nach Lehre und Studium engagierte Gugenhan sich erst an der Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau in Heidelberg, bevor er dann bis zu seinem Ruhestand die Leitung der Justus-von –Liebig-Schule in Göppingen übernahm. Die Redaktion freut sich auf viele weitere Jahre der äußerst angenehmen Zusammenarbeit und wünscht von ganzem Herzen alles Gute!

Tim Jacobsen

15.05.2020

„1000 gute Gründe“: Der neue Alltag als Chance

Foto: Landgard

Mehr und mehr wird deutlich: Auch in den kommenden Monaten wird unser Alltag anders aussehen als gewohnt. Das eigene Zuhause und die Familie werden dabei noch  mehr zum Dreh- und Angelpunkt. Warum neue Trends – vom Urlaub zuhause über die Arbeit im  Homeoffice bis hin zur Indoor-Wellness – perfekt zur Grünen Branche und auch zum Lebensmittelhandel passen, zeigt die Initiative „1000 gute Gründe“. „Genau jetzt ist doch die ideale Zeit, um mit  kreativen Konzepte und reichlich Blumen, Pflanzen, Obst und Gemüse mehr Farbe, Frische, Wellness und Genuss ins Leben zu bringen“, findet Michael Hermes, Bereichsleiter Marketing bei  Landgard.

Staycation heißt der neue Urlaubstrend 2020. Ganz ohne endloser Warterei am Flughafen, Jetlag
und böse Hotelüberraschungen fängt die Urlaubserholung damit gleich daheim in den vier Wänden, auf dem Balkon und im eigenen Garten an. Für den Handel bieten sich hier unzählige Möglichkeiten, den Urlaub daheim am eigenen POS immer wieder neu aufzugreifen und Verbraucher mit länderspezifischen Blumen, Pflanzen, Obst und Gemüse für die schönste Zeit des Jahres zu inspirieren.

Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten ist nicht nur absolut krisenfest, lecker und gesund – so
ein Selbstversorger-Garten ist auch eine tolle Beschäftigungsalternative für Kinder.

Gerade wenn direkte Kontakte eingeschränkt werden müssen, ist es aber auch Zeit, verstärkt an
andere zu denken. Da sind auf der einen Seite all unsere Freunde und Familienmitglieder, die wir
länger nicht gesehen haben und schmerzlich vermissen. Wo persönliche Umarmungen aus Sicherheitsgründen ausfallen müssen, bringen kleine Aufmerksamkeiten oft besser als 1000 Wort
zum Ausdruck: „Wir denken an Dich und vermissen Dich“. Ganz klassisch ist da natürlich ein schöner Blumenstrauß – am besten fachmännisch gebunden vom lokalen Floristen. Aber warum nicht
auch mal einen tollen Korb mit frischem Obst zusammenstellen, der als Vitamingruß vor der Tür
von Freunden und Familie hinterlassen werden kann?

Quelle: Landgard