Die BASF SE hat in der Zeitschrift "Gartenbau Profi", Ausgabe 7/18, in der Anzeige auf Seite 21 im "Praxistipp Kopfkohl und Möhren" versehentlich eine Empfehlung mit Rovral® WG ausgesprochen.

Bitte ignorieren Sie diese und folgen Sie der offiziellen Richtlinie zum Einsatz bezüglich Rovral® WG.

 

 

Aktuelles

08.11.2016

Schein oder Sein?

Was wurde alles über den Kuhstall auf dem Zentral-Landwirtschaftsfest, das während des Oktoberfestes in München stattfand, berichtet? Die einen beschwerten sich, dass mit dem hochmodernen Laufstall ... [weiter]
07.10.2016

Apfeltag in Klein-Altendorf

Technik für Anbau und Ernte Bei gefühlt 40 °C informierten sich Ende August zahlreiche Obstanbauer am Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz in Klein-Altendorf über neue und bewährte Technik sowie anbauwürdige ... [weiter]
07.10.2016

Die Foodfunding-Bauern

Zwei Jungunternehmer bieten mit dem Internetportal Erzeugerwelt neue Vermarktungswege für Direktvermarkter – unpolitisch und ideologiefrei Vom „Crowdfunding“ haben schon viele gehört. Jetzt gibt es ... [weiter]
07.10.2016

Better plants from better light

EuroAmerican in Bonsall, CA Es hat eine ganze Menge mit Licht und Klima zu tun, dass sich die Filmindustrie ausgerechnet im Süden Kaliforniens angesiedelt hat: Der Pazifik hält in Hollywood auch während der Sommermonate die ... [weiter]
07.09.2016

„Entscheidend ist nicht der eigene Geschmack“

Auf rund 1 000 ha bewirtschaften die Betriebe der Erzeugerorganisation Absatzgenossenschaft "Fahner Obst" eG fast die Hälfte der Obstanbaufläche Thüringens. Mit Blick auf den Obstkorb der ... Ein Blick in die Chronik: Obst wird an der Fahner Höhe, einem Höhenzug zwischen Harz und Thüringer Wald, seit mehr als 200 Jahren angebaut. Alles begann damals mit der Süßkirsche, die Pfarrer Siegler ... [weiter]
07.09.2016

Prima Klima für Orchideen

Bremkens Orchids stockt Gewächshaus auf Großbaustelle in Geldern am Niederrhein: 5 000 m² Venloblock werden geliftet. So etwas sieht man nicht alle Tage, es sei denn, man ist bei der niederländischen Firma van den Dool angestellt, die sich ... [weiter]
04.08.2016

Lorberg hat Zeit

… und verkauft wird sie natürlich auch, und zwar in Form von Sträuchern und Bäumen Im Herzen des Havellandes zuhause: Baumschule Lorberg Tulpenbäume und Eichen auf dem Zürcher Sechseläutenplatz, die schon so manche Bööggverbrennung überlebt haben; Kiefern auf dem Trainingsgelände der neuen Wirkungsstätte von Pep Guardiola sowie ... [weiter]
04.08.2016

Möhren, Kartoffeln und Zwiebeln

Den Handel das ganze Jahr über mit Biogemüse aus regionalem Anbau zu versorgen, ist das Ziel von Thomas Schwab. Mit seiner Liefergemeinschaft „Remlinger Rüben“ hat er es bei den Kartoffeln bereits ... Bereits 2002 erkannte Thomas Schwab die Notwendigkeit, sich mit anderen zusammen zu schließen, um Gemüse professionell an den Lebensmitteleinzelhandel vermarkten zu können: Er gründete die Remlinger ... [weiter]
04.08.2016

Steinfrucht-Experten auf Exkursion

International Stone Fruit Conference Exkursionstag Insider unter sich. Auch am zweiten Tag der International Stone Fruit Conference, die Ende Mai in den Niederlanden stattfand, herrschte große Internationalität und ein reger Austausch zwischen den ... [weiter]
06.07.2016

Gartenbauverbände bündeln ihre Kräfte

Die Zeiten der getrennten Wege des nordrhein-westfälischen Gartenbaus gehören der Vergangenheit an. Von nun an geht der Gartenbau NRW Hand in Hand. Mit dem Leitspruch „Gemeinsam. Gartenbau. ... Die Mitglieder der Delegiertenversammlung stimmten am 22. Juni 2016 einstimmig der Fusion zum Landesverband Gartenbau Nordrhein-Westfalen e.V. zu. „Mit der Gründung des neuen Verbandes ist es uns ... [weiter]
06.07.2016

Umstellung auf Bio – ein leichter Weg?

Immer mehr Betriebe setzen deutschlandweit auf den biologischen Obstbau. Aus diesem Anlass lud die DLR-Rheinlandpfalz gemeinsam mit der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen zum Umstellertag auf ... [weiter]
06.07.2016

Wachstum im Gemüsebau

Über die Hälfte wird importiert Der Gemüsebau in Deutschland zeigt hohe Zuwachsraten: Betrug die Anbaufläche für Freilandgemüse im Jahr 2000 noch knapp 99 000 ha, so waren es 2015 annähernd 115 000 ha. Die Arbeitsgruppe ... [weiter]
06.06.2016

Resistenzen und Management

Peter Detzel vom Beratungsdienst Nützlingseinsatz Nordbaden e.V begann sein Referat anlässlich des Hohenheimer Poinsettientags mit dem Hinweis, dass in seinem Umfeld rund 100 verschiedene ... [weiter]
06.06.2016

Bio und vegan im großen Stil

“Wenn wir was machen, dann richtig!” So lautete Tanja Dworschaks Motto beim Bau der neuen Kräuterproduktionsanlage in Nürnberg. Auf zwei Ebenen werden hier Bioland-Kräuter im großen Stil produziert – ... [weiter]
06.06.2016

Naturschutzberatung für rheinische Obstbauern

Für mehr Natur in der Kultur Hummeln brummen durch die Blühstreifen, Rauchschwalben fliegen in der Scheune ein und aus, am Hofladen brütet ein Turmfalke, Hase und Kaninchen sind gern gesehen, selbst so genanntes Unkraut darf ... [weiter]

Industrie-News



Informatives



Ausgabe 07/2018

 

Schädlinge und Krankheiten im Obstbau

Service

Quicklinks